Vereinsgeschichte

Hafen Damgarten damals
DAV-Lager  in alter Kleinbahnwartehalle
Hafen Damgarten heute
 in den 60er Jahren

15. Mai 1947
Gründung des Anglerverein Damgarten- erste urkundliche Erwähnung als Verein . Der erste Vorsitzende war Franz Holm. Die Vereinsmitglieder belegten den oberen Bereich des Hafens an der damaligen Kleinbahnstrecke. Es fanden regelmäßig, jährlich bis heute, Veranstaltungen statt, die das Vereinsleben und den Zusammenhalt der Mitglieder stärkte.

1. März. 1976
Wurde Paul Niesche als Heimleiter fest eingestellt und somit die Grundlage für die öffentliche Gaststätte gelegt. Es folgten mehrere Anbauten.

Im Frühjahr 1984
hat ein starkes Hochwasser erhebliche Schäden am Anglerheim angerichtet. Es wurde von Vereinsmitgliedern ohne fremde Hilfe ein neuer Betonfußboden eingebracht und renoviert .

April 1990
Auf Anregung von Jochen Ranck und Johannes Schabow wurde eine Partnerschaft zwischen den Anglern des Ortes Dorfmark und Damgarten abgeschlossen, die wohl in dieser Form und Freundschaft einzigartig ist und zu vielen festen Verbindungen geführt hat.

2. Oktober 1990
Umbenennung des Anglervereins in „Sportanglerverein Damgarten e.V. und Eintragung im Vereinsregister.

Januar 1991
Nach größerem Umbau mit Anbau einer geräumigen Küche wurde das „Anglerheim“ im Januar 1991 wiedereröffnet und erstmal unter der Leitung von Herbert Matthies, der bereits ab 01.01.1983 das Anglerheim leitet, warme Gerichte (Mittagtisch) angeboten.

Anfang 1990
Im Außenbereich (Festwiese) wurde eine überdachte Tanzfläche gebaut.

1995 - 1996
Im Hafen wurde eine neue Holzpier gerammt und das Ufer befestigt.

1997
50 Jahre Sportangelverein Damgarten

2001 - 2002
Umbau der Damen- Toilette und Einbau eines Fettabscheiders sowie Anschluss an die zentrale Entwässerung und 2002 Umbau der Herren- Toilette.

In der Zwischenzeit wurde natürlich viel geangelt und die jährlichen Feiern und Veranstaltungen kamen auch nicht zu kurz. Da sind z.B. Rentnerweihnacht, Frauentagsfeier, Hafenfest und die im Terminplan stehenden Veranstaltungen.
Im Februar 2004 sind wir nun auch endgültig Eigentümer an Grund und Boden geworden. Es gibt immer viel zu tun und sind bereit, Anregungen und Vorstellungen zu verarbeiten. Die gute Zusammenarbeit mit der Stadt Ribnitz-Damgarten hat dazu beigetragen, dass das Gelände um den Hafen in einem gut gepflegten Zustand ist.

Auf Grund des Hochwassers und Landbewegungen musste ende 2004 das Bollwerk neu befestigt werden und wird nun wohl endlich den landseitigen Druck standhalten. Mit einer neuen Abdeckung und Befestigungs- möglichkeiten versehen, sieht das alles nun wieder ordentlich aus.

Nach oben

Partner

SAV-Damgarten e.V.

Besucher

Heute:0
Gestern:0
Gesamt:39535

Aktuell online: 61 Gäste